„Kindertagesstätte Regenbogen“

Kita ade, ...jetzt lernen wir das A,B,C, ! Endlich, am Freitag den 05. September, wurden die angehenden Erstklässler von Ihrem Kindergarten Regenbogen verabschiedet.
Gespannt saßen alle Kinder in der Turnhalle und warteten auf die Übergabe der T-Shirts, die von Rudi Weber auch in diesem Jahr, für alle Schulkinder gesponsert wurden.
Aber an diesem Freitag standen nicht nur die Verabschiedung der Schulanfänger auf dem Programm, sondern auch Kindergartenleitung Irmgard Runkel und Erzieherin Helen Schneider. Nach vielen Jahren gibt die erfahrene Erzieherin und Leitung des Kindergartens, Irmgard Runkel, ihr Amt nun in die Hände der jungen Angelina Höfer. Irmgard Runkel möchte sich nun viel mehr auf die „Kleinen“ der Kita fixieren. Ihr Herz liege an den Kleinen und es sei Ihr sehr wichtig, diesen Kindern einen guten Start in den Kindergarten zu ermöglichen. Mit Angelina Höfer, habe sie eine absolut geeignete Nachfolgerin gefunden. Die junge Erzieherin arbeitet bereits seit 4 Jahren, in der Einrichtung, mit Energie und Freude, die bei allen gut ankommt. Die Kinder bedankten sich herzlich bei Fr. Runkel mit einem Meer von Rosen und sangen zum Abschied „Ein Hoch auf uns“.
Sehr gerührt und mit so mancher Träne, verabschiedete sich Helen Schneider. Die Erzieherin wechselt nun nach Herdorf und es fiel Ihr sichtlich schwer, die Kolleginnen und Kinder zu verlassen. Die engagierte Erzieherin hatte zu Kindern und Eltern schnell ein gutes Verhältnis aufgebaut und war eine große Hilfe für Fr. Runkel.
Der Ortsbürgermeister Peter Kröller bedankte sich bei Fr. Runkel und Helen Schneider für Ihre Arbeit und wünschte der neuen Kita-Leitung Angelina Höfer einen guten Start und weiterhin eine gute Zusammenarbeit. Auch der Vorsitzende Marco Daub, vom Förderverein Kindergarten Regenbogen e.V., bedankte sich bei Irmgard Runkel für die Zusammenarbeit und begrüßte die neue Kita-Leitung Angelina Höfer.
Den neuen Schulkindern und Angelina Höfer wünschen wir viel Erfolg und Freude bei Ihrer Arbeit.