Ausflug zum Reiterhof nach Weitefeld

Zum Abschluss unseres Projektthemas: „Pferde“, besuchten wir den Reiterhof in Weitefeld.
Nach einer herzlichen Begrüßung durch Imke Watzke wurden wir von dieser in den Stall zu den Pferdeboxen geführt. Als erstes lernten wir die „Pferdeoma“, die schon mal auf die Kleinen aufpasst, kennen. Diese konnte gestreichelt und gefüttert werden. Auch alle anderen Pferde freuten sich über unsere selbstgebackenen Pferdeleckerlis. So gingen wir von Box zu Box, begrüßten die Pferde und jedes Kind durfte seine Hand flachausstrecken, damit die Pferde das Futter aufnehmen konnten. Das machte unseren Kindern und auch den Pferden Spaß. Die Pferde im Freien bekamen ebenfalls etwas davon ab. Nun durften die Kinder beim Striegeln, Bürsten und beim Reinigen der Hufen mithelfen bei Tieren, die auf der Weide übernachtet hatten. Gewappnet mit Bürsten machten sich die Kinder an die Arbeit, nachdem uns Imke die einzelnen Schritte erklärt und vorgestellt hatte.
Der absolute Höhepunkt war das „Reiten“ auf den Pferden. Wie strahlten die Kinderaugen als unsere kleinen Reiter fest im Sattel saßen und von Imke und Katja durch die Reiterhalle geführt  wurden. Der Heimweg in die Kita wurde nur schweren Herzens angetreten. Wir hatten einen wunderschönen Morgen mit unseren Kleinen (überwiegend 2-Jährigen) erlebt und bedanken uns bei Fam. Watzke, im Besondern bei Imke, die uns dies ermöglicht hat.