„Spaß bei den Olympischen Spielen“


Am 12. August  2019 fand die Einschulung unserer fünf Schlümpfe im Rahmen eines Festgottesdienstes in der Barockkirche Daaden statt. Das Besondere daran war, dass auch unsere befristete Integrationskraft, die nur für wenige Monate in der Kita angestellt war, an diesem Tag mit einem der Schulkinder auch in die Grundschule Daaden „eingeschult“ wurde. Wir wünschen ihnen von Herzen alles Gute für die Zukunft.
Zum Beginn des neuen Kindergartenjahres starteten wir  am 17. 8. 2019 mit einem Sommerfest unter dem  Motto „Olympische Spiele“ an der Skihütte in Emmerzhausen. Trotz des trüben Wetters ließen sich unsere Kita-Kinder die Freude am Spielen nicht nehmen. Den Gummistiefel- und Tannenzapfenweitwurf sowie das Fangnetzwerfen haben die Kinder und ihre Eltern gut gemeistert. Mit Unterstützung des Fördervereins (als Grillmeister) und der Elternschaft wurde ein reichhaltiges Büfett erstellt. Ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Hände! Während  die Erwachsenen es  sich bei Kaffee und Kuchen  gut gehen ließen, konnten die Kinder das Highlight des Tages in vollen Zügen genießen: die Hüpfburg. Leider machte der einsetzende Regen dem Fest ein früheres Ende.

 

 DSC05315klein  DSC05333klein

 

DSC05322 klein

Elternausflug zum Dreifelder Weiher am 21. 6. 2019


Ein traditioneller Höhepunkt am Ende des Kindergarten-Jahres war unser gemeinsamer Ausflug mit  Kindern und ihren Eltern  zum Abenteuerspielplatz am Dreifelder Weiher. Mit  vielfältigen Spielaktionen und geselligem Beisammensein einschließlich Leckerem vom Grill und mitgebrachten Speisen und Getränken verbrachten wir bei  wunderschönem Sommerwetter einen tollen Tag mitten im Wald. Für unseren Kita-Leiter Michael Metzger war dies leider auch gleichzeitig der letzte Arbeitstag. Gemeinsam verabschiedeten wir ihn deshalb mit vielen guten Wünschen für die Zukunft und einem besonderen Geschenk. Der „Glückswächter“ wurde vorher von den Eltern vorbereitet und von den Kita-Kindern farblich gestaltet.

DSC09925 klein


 Gleichzeitig war dieser Tag auch der letzte gemeinsame Ausflug für unsere 5 Schulis, denn bald  heißt es für sie:
„Fünf Schlümpfe ziehen weiter“:


Es ist soweit. Drei Schlümpfe und zwei Schlumpfinen aus der Schlumpfenbude der Kommunalen Kindertagesstätte Regenbogen in Emmerzhausen feierten am 28. Juni 2019 ihren Abschied. Für sie beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt – SCHULE.
Auch die Mamas und Papas waren herzlich eingeladen, als ihre Sprösslinge ihre Portfolios, Sammelmappen mit vielen Kunstwerken und ihre selbstgestalteten Kalender in Empfang nahmen. Zu diesem Anlass durften Geschenke seitens des Kindergartens auch nicht fehlen. Mit tollen Überraschungen erfreuten ebenfalls Firmen aus Daaden wie die Sparkasse Westerwald-Sieg und die Markt Apotheke die Kinder. Bei dem Liedvortrag „Bald geht die Schule los“ zeigten alle angehenden Schulkinder, wie sehr sie sich doch jetzt auf die Schule freuen.
Zur Erinnerung an die jetzigen „Schulis“ bekam das Kindergartenteam  ein tolles Vogelhaus geschenkt, das in Kürze auf dem Außengelände des Kindergartens seinen Platz finden wird. Zum Abschluss wurde noch mit einem Glas selbstgemachter Kinderbowle auf die Schulkinder und die bevorstehende Schulzeit angestoßen. Die Erzieherinnen wünschen den fünf Schlümpfen einen guten Schulstart, alles Gute für die Schule und viele neue Freunde.
Auch für unsere befristete  Integrationskraft,  die nur für wenige Monate in der Kita angestellt war, hieß es nun, Abschied zu nehmen und mit einem der Schulkinder in die Grundschule überzuwechseln. Wir wünschen ihnen allen von Herzen das Beste für die Zukunft und einen guten Neustart.

DSC09995 klein

Leider fehlt ein Schulkind auf dem Foto.

O, du schöner Westerwald….


Bei schönem Wetter machten sich Anfang Mai die Kinder der „Schlumpfenbude“ täglich für eine Woche bereit, um ins Etzbachtal zu wandern und dort einige schöne Stunden zu verbringen.
Zu Beginn unserer Waldwoche besuchte uns die mobile Walderlebnisschule aus Altenkirchen. In ihrem Gepäck hatten die beiden Männer wunderschöne präparierte Tiere, verschiedene Felle und Geweihe. Die Kita-Kinder waren begeistert, als sie die unterschiedlichen Tiere streicheln und mit den Fellen sogar in ihre Rollen schlüpfen durften. Frischling, Eichelhäher und Eichhörnchen luden zu einer spannenden Suche ein. Wir danken den beiden Herren ganz herzlich für den tollen Vormittag.
Der in der Nähe gelegene Etzbach war hervorragend zum Bau eines Staudamms, zum Buddeln und Matschen geeignet, was die „Schlümpfe“ reichlich ausnutzten.
Viele kleine „Waldarbeiter“ sammelten unterschiedlich große Stöcke, um daraus ein geräumiges Tipi zum Verweilen  zu bauen. Auf dem aus der letzten Waldwoche noch vorhandenen Waldsofa wurde täglich gefrühstückt.
Unsere Praktikantin Victoria animierte die Kinder, den Waldwichteln beim Umzug von einem Baum zum anderen behilflich zu sein.
Als Highlight der Waldwoche gab es leckeres Stockbrot vom Grill.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön auch an den Fußballverein für die Bereitstellung der Hütte.
Wir freuen uns schon jetzt auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt: Bollerwagen und Rucksäcke packen und auf geht`s zum Sportplatz!   

 

IMG 20190506 WA0001klein   IMG 20190507 WA0007klein

 

DSC09783klein  DSC09840 klein  20190508 101846klein

       
         

Emmerzhäuser Vorschulkinder zu Gast beim Heimatverein in
Derschen

Unser täglich Brot ... kaufen wir im Supermarkt…
-bis auf fünf Vorschulkinder der Kommunalen Kindertagesstätte Regenbogen in Emmerzhausen.
Am 07.Juni 2019 machten wir uns auf den Weg nach Derschen ins Haus Mudersbach, um uns anzusehen, wie vor vielen Jahren Brot im Holzofen gebacken wurde.
Die netten Leute vom Heimatverein bereiteten für uns schon früh morgens den Teig zu, damit wir ihn gemeinsam in den Ofen schieben konnten.
In diesem Zuge wurde uns erklärt, wie der riesige Ofen mit der schweren eisernen Tür funktioniert, der bereits vorgeheizt war.
Während das Brot gebacken wurde, durfte jeder von uns seinen eigenen Hefezopf flechten, mit Ei bepinseln und mit Hagelzucker bestreuen.
Hmmm… wie gut roch es auf einmal-, das Brot war fertig.
Alle durften probieren. Die Butter zerlief auf unseren noch warmen Brotscheiben. LECKER!!!
Wir haben uns riesig gefreut und durften im Anschluss unsere Werke mit nach Hause nehmen.
Bevor wir uns jedoch auf den Heimweg machten, besichtigten wir noch den alten Backes. Dort haben früher die Dorfbewohner ihr Brot gebacken.
Die Kinder bedankten sich für die Gastfreundschaft und den gelungenen Vormittag, an den sie sich gerne erinnern werden.

 

DSC09873 klein  DSC09892 klein  DSC09900klein

 

Hoch hinaus!


Zu einem Ausflug in den Kletterwald nach Bad Marienberg waren alle Väter mit ihren Kita-Kindern für Samstag, den 13.April 2019 eingeladen.
Dort angekommen, gab es für die ganze Gruppe eine genaue Einweisung mit allen Details, die für das Klettern von Bedeutung sind, wie z.B. das ständige Ein- und Aushaken der Karabiner. Jedes Kind wurde mit Helm und Klettergeschirr ausgestattet und durfte dann endlich die unterschiedlichen Klettereinheiten ausprobieren. Voller Begeisterung und Elan hangelten unsere 4-6 jährigen zwischen den Bäumen hin und her. Das Überqueren von gefährlichen Wackelbrücken oder die Luftboot- und Seilbahnfahrten in schwindelnder Höhe stellte die Kinder vor große Herausforderungen. Diese meisterten sie mit Bravour. Die Väter waren dabei stets an der Seite ihrer Kinder und staunten über deren Mut und enormes Können. Müde Kletterer konnten sich zwischendurch bei einem leckeren Picknick stärken.
Durch die Vielfalt des Kletterparcours fiel es allen Kids sehr schwer, den Klettertag zu beenden und gemeinsam den Heimweg wieder anzutreten.

IMG 20190423 WA0014 klein IMG 20190423 WA0025 klein IMG 20190423 WA0032klein IMG 20190423 WA0035klein

IMG 20190423 WA0044klein