1-1-2- Der Krankenwagen kommt bei uns vorbei

Die Schulkinder unserer Kita Regenbogen hatten sich für ihre“ Besondere Stunde“ gezielt das 4Wochen- Thema „Fahrzeuge“ gewünscht. Explizit wollten sie in diesem Rahmen einen Krankenwagen oder ein Rettungsfahrzeug kennenlernen. Nach Rücksprache mit der DRK-Rettungswache in Daaden war deren Ehrenamtsdienst gerne bereit, uns am Nachmittag des 4. Februar 2019 in Emmerzhausen zu besuchen.
Wow- war das eine Überraschung, als die Schulis zwei Rettungssanitäter in ihren Uniformen in der Kita kennenlernen konnten. Steven und Steffi hatten aber auch noch einen großen Krankenwagen mitgebracht, den wir in allen Details anschauen durften. Nachdem sie uns die Bedeutung der riesigen 1-1-2- Buchstaben in Verbindung mit den 5 W´s bei einem Notruf erklärt hatten, wurden die Türen geöffnet.
Es war erstaunlich, was es dort alles zu entdecken gab! Neben ganz vielen unterschiedlichen Notfall-Utensilien durften unsere Kinder auf der herausfahrbaren Liege und dem Krankenstuhl testen, wie verletzte Menschen im Rettungswagen transportiert werden. Besonders faszinierend fanden die Schulis die Schaufeltrage, die auch für große und gewichtige Patienten geeignet ist.
Im Anschluß an die sehr interessante Besichtigung zeigte Steven uns an Steffis Hand und Bein, wie man ganz professionell Verbände anlegt und die Rettungsdecke einsetzt.
Jedes Kind durfte 2 Verbände, eine Spritze und eine DRK-Fahne mit nach Hause nehmen. Für den Verbleib in der Kita schenkten uns die beiden außerdem noch eine wunderschöne Handpuppen-Kuh, die man ganz toll bei Notfällen einsetzen kann.
Den krönenden Abschluß bildete eine Fahrt vorne im Krankenwagen über unseren Hof, bei der die Sirene eingeschaltet wurde. Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals ganz herzlich bei Steven und Steffi vom DRK Daaden für den spannenden und informativen Nachmittag bedanken. Es war ein absolutes Highlight für die Schulis, die total begeistert von diesem „Einsatz“ waren.

DSC04834klein DSC04842klein

DSC04855klein DSC04867klein