Acht Kinder der Kindertagesstätte "Regenbogen" Emmerzhausen durften im September/Oktober 2020 ein ganz besonderes Projekt durchführen. Die Leitung der Kindertagesstätte hatte bereits den ersten Kurs der Reitpädagogik absolviert und konnte in Kooperation mit dem Ponyhof von Kristina Weinbrenner in Langenbach bei Kirburg die Praxis des TeamPonyConcept durchführen.
Die Kinder hatten viel Freude daran, die Ponys als Teammitglied kennenzulernen und auf spielerische Weise den Umgang mit dem Pony zu erlernen. Da wir immer Glück mit dem Wetter hatten, konnten wir den Reitplatz als Spielplatz nutzen, um Spaß und Förderung in Einem zu verbinden.
Nachdem wir die Ponys von der Wiese holten, wurden diese im Ponyparkplatz ordentlich geputzt und gestriegelt. Danach ging es auf den Reitplatz, wo die Kinder sowohl auf dem Pony, wie auch neben dem Pony arbeiteten. Neben dem Regelmemory, welches gespielt wurde, spielten wir auch "die wilde Ponyherde". Hier waren wir eine Ponyherde in der Wildnis und mussten aufpassen, dass der Berglöwe keines unserer Ponys wegschnappte. Aber keine Sorge, falls ein Pony geschnappt wurde, wurden Rätsel gelöst, um das Pony zu befreien. Während des Projektes konnten wir auch dem Hufschmied bei seiner Arbeit zuschauen und im Anschluss sogar das Pferd der Erzieherin kennenlernen und auf diesem eine Sitzprobe machen.
Die Kinder erlernten die Grundbedürfnisse und die wichtigsten Umgangsregeln mit Ponys und beendeten als Experten das Projekt mit einem wunderschönen Herbstspaziergang mitten durch den Wald.
Wir bedanken uns bei Kristina Weinbrenner für die Möglichkeit dieses Projekt durchzuführen und freuen uns, dass der Gutschein den Tieren zu Gute kommt.

2020 10 10 Ponykurs
Gemeinsames Gruppenfoto am Ende eines tollen Projektes