Kurz vor Beginn der Einrichtungsferien gab es eine Überraschung für die diesjährigen Vorschulkinder: ein Polizeibesuch stand auf dem Programm. Die Kinder ahnten nichts, als auf einmal ein Polizeiauto auf den Hof der Kindertagesstätte fuhr. Freudig zogen sie ihre Schuhe und Jacken an und liefen zu dem Polizisten. Der Polizeibeamte aus Betzdorf beantwortete die neugierigen Fragen zu seinem Beruf und zeigte den Kindern das Equipment eines Polizisten. Von der Waffe bis zu der Schutzweste war alles dabei. Die Kinder konnten sogar die Handschellen anlegen.
Anschließend durften sie sich ins Polizeiauto setzen und sogar eine kleine Runde über den Hof mitfahren – natürlich durfte das Blaulicht dabei nicht fehlen. Für die Vorschulkinder gab es abschließend noch eine kleine Überraschung.
Die anderen Kinder der Kindertagesstätte waren natürlich auch sehr neugierig geworden. Daher hat sich der Polizist noch einige Minuten für die anderen Kinder Zeit genommen und alle durften sich noch das Polizeiauto von innen anschauen. Als der Polizist die Einrichtung verließ, ging nochmal kurz das Blaulicht an. Das war ein sehr aufregender Vormittag für alle.

2021 07 19 Polizeibesuch FotoDie Kinder wurden sogar "festgenommen"