Das Jahresende rückt immer näher und Weihnachten steht vor der Tür. In dieser besonderen Zeit dreht sich auch in der Kindertagesstätte "Regenbogen" alles um die Feiertage. Es werden Plätzchen gebacken, Weihnachtslieder gesungen, der Adventskalender geöffnet und weihnachtliche Geschichten vorgelesen.
Natürlich darf das Schmücken eines Weihnachtsbaumes nicht fehlen. Zuerst haben die Kinder fleißig Christbaumschmuck für den Baum innerhalb der Einrichtung gebastelt und diesen mit ihrem selbstgemachten Schmuck bestückt. Aber auch im "Lunapark" in Emmerzhausen steht ein großer Baum, der noch weihnachtliches Feeling brauchte. Also beschlossen die Kinder und Erzieherinnen einen kleinen Spaziergang durch den Ort zu machen und die große Tanne feierlich zu schmücken. Kleine verpackte Geschenke und selbst gebastelte Anhänger wurden voller Tatendrang an den Weihnachtsbaum gehangen. Die Kinder hatten viel Spaß dabei und freuen sich schon sehr auf die Festtage mit ihren Familien.
In diesem Sinne wünschen die Kinder und Erzieherinnen Allen frohe und besinnliche Weihnachten.

2021 12 15 Weihnachtsbaum Die Kinder schmücken den Weihnachtsbaum

Am 18. November 2021 fand in der Kindertagesstätte "Regenbogen" wieder ein Laternenumzug statt. Im Vorfeld haben die Erzieherinnen gemeinsam mit den Kindern voller Tatendrang die Laternen gebastelt und fleißig die Laternenlieder geübt. Alle Kinder freuten sich schon sehr und konnten den "großen Tag" kaum abwarten.
Als es dann endlich soweit war, liefen die Kinder und Erzieherinnen gemeinsam mit ihren leuchteten Laternen durch Emmerzhausen und sangen die fleißig geübten Lieder. Als wir wieder in der Kindertagesstätte ankamen, wurde bei gemütlicher Atmosphäre eine leckere Suppe gegessen und warmer Kakao getrunken – schließlich mussten sich alle etwas aufwärmen. Den Abend haben alle genossen und hatten viel Spaß dabei.

2021 11 18 Laternenumzug Foto Gruppenfoto beim Laternenumzug 2021

Kurz vor Beginn der Einrichtungsferien hat die Kindertagesstätte eine neue Küchenzeile vom Möbelhaus Kranz in Nauroth bekommen. In der neuen Küche befinden sich zwei Arbeitsplatten in Kinderhöhe. Somit haben die Kinder die Möglichkeit beim gesunden Frühstück, beim Kochen oder beim Backen aktiv mitzuwirken. Dies wurde auch direkt ausprobiert: Freitags findet in unserer Einrichtung immer das gesunde Frühstück statt. Gemeinsam mit den Kindern bereiten wir dieses für alle Kinder unserer Kindertagesstätte vor – diesmal das erste Mal in der neuen Küche. Die Kinder hatten viel Spaß beim Zubereiten des Essens. In einer neuen Küche macht das auch viel mehr Spaß.
Über die neue Küche freuen sich natürlich nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern und Erzieherinnen sind sehr froh und glücklich über diese Anschaffung.

2021 09 06 Gesundes Fruehstueck FotoDie Kinder machen Rührei in der neuen Küche

 

Am 20. September 2021 war Weltkindertag. Dieser Tag macht auf die besonderen Bedürfnisse der Kinder und speziell auf die Kinderrechte aufmerksam. Diesen Tag nahmen die Erzieherinnen aus der Kindertagesstätte "Regenbogen" zum Anlass, etwas ganz Besonderes für die Kinder vorzubereiten.
So trafen sich die jungen und älteren Kinder in der "Schlumpfenbude", um in gemütlicher Atmosphäre den Film "Thomas und seine Freunde" zu schauen. Natürlich gab es wie im Kino auch selbstgemachtes Popcorn zum Naschen.
Nach dieser tollen Überraschung waren sich alle Kinder einig: Weltkindertag könnte eigentlich jeden Tag gefeiert werden.

2021 09 20 Kinobesuch mit Popcorn Gemütliche Filmvorführung in der Kindertagesstätte

 


 

 

Kurz vor Beginn der Einrichtungsferien gab es eine Überraschung für die diesjährigen Vorschulkinder: ein Polizeibesuch stand auf dem Programm. Die Kinder ahnten nichts, als auf einmal ein Polizeiauto auf den Hof der Kindertagesstätte fuhr. Freudig zogen sie ihre Schuhe und Jacken an und liefen zu dem Polizisten. Der Polizeibeamte aus Betzdorf beantwortete die neugierigen Fragen zu seinem Beruf und zeigte den Kindern das Equipment eines Polizisten. Von der Waffe bis zu der Schutzweste war alles dabei. Die Kinder konnten sogar die Handschellen anlegen.
Anschließend durften sie sich ins Polizeiauto setzen und sogar eine kleine Runde über den Hof mitfahren – natürlich durfte das Blaulicht dabei nicht fehlen. Für die Vorschulkinder gab es abschließend noch eine kleine Überraschung.
Die anderen Kinder der Kindertagesstätte waren natürlich auch sehr neugierig geworden. Daher hat sich der Polizist noch einige Minuten für die anderen Kinder Zeit genommen und alle durften sich noch das Polizeiauto von innen anschauen. Als der Polizist die Einrichtung verließ, ging nochmal kurz das Blaulicht an. Das war ein sehr aufregender Vormittag für alle.

2021 07 19 Polizeibesuch FotoDie Kinder wurden sogar "festgenommen"